Eurosteckergehäuse

Der Eurostecker wurde entwickelt, um universell in Europa schutzisolierte Geräte der Klasse II mit geringem Strombedarf an das Stromnetz anzuschließen. Er kann mit Ausnahme von Großbritannien, Irland, Zypern und Malta in ganz Europa eingesetzt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, verzichtet er auf einen Schutzleiter. Das Material ist im allgemeinen antistatischer, schlagfester und flammhemmender Kunststoff aus dem Material ABS-VO.